Skip Ribbon Commands
Skip to main content
06.10.2016

Ein Traum aus Holz: „The Barony Bar“ von Ocular

Europäisches Teamwork par excellence: Ein Team von dänischen Schreinern fertigt eine einzigartige Bar für den Auftritt der britischen Designzeitschrift Wallpaper auf der Möbelmesse in Mailand – und setzt dabei überwiegend auf Elektrowerkzeuge des deutschen Herstellers Festool.

 


Credits: ‘The Barony’ bar Glenn Sestig Architects, Dinesen and Ocular ApS

 

Das Besondere an „The Barony Bar“ ist nicht nur das einzigartige Design – es ist inspiriert von den gespreizten Flügeln eines Schmetterlings – sondern auch die Entstehung: belgische Architekten fertigen den Entwurf für das hölzerne Schmuckstück – der dänische Holzbaubetrieb Ocular übernimmt die Fertigung. Die Bar wird eigens für den Auftritt der britischen Designzeitschrift Wallpaper auf der Möbelmesse in Mailand gebaut. Der Zeitplan ist straff, Effizienz und Präzision sind gefragt. Ocular überlässt nichts dem Zufall und setzt überwiegend auf Elektrowerkzeuge von Festool. Zum Einsatz kommen dabei unterschiedliche Gerätegattungen: So erfolgt der Zuschnitt der Douglasie-Dielen – das Holz stammt zu hundert Prozent aus dem Schwarzwald – mithilfe der Tischzusäge Precisio 70. Mit der Dübelfräse Domino und den dazugehörigen Domino Eck- und Flächenverbindern verbindet das Team von Ocluar die einzelnen Brettflächen präzise miteinander.

 

 

 

 

Die komplette Story über den Bau der „Barony Bar“ lesen Sie hier. Der Artikel ist in der Zeitschrift BM (Ausgabe 10/2016) und auch auf BM online erschienen.

Das Making-of Video von „The Barony Bar“: Zum Video