FAQ Warranty all-inclusive

Fragen und Antworten zur Garantie all-inclusive

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und die dazugehörigen Antworten.
- Bitte wählen -

Garantie all-inclusive

Was ist Garantie all-inclusive?
Mit den umfassenden Serviceleistungen unserer Garantie all-inclusive ist Ihr neues Festool Werkzeug in den ersten drei Jahren rundum abgesichert und Sie können sich auf das konzentrieren, was zählt: Ihre Arbeit. Damit Sie von den Leistungen „Rundum-Reparatur gratis“, „Diebstahl ersetzt“, „Originalteil garantiert“ und „Geld zurück“ profitieren können, müssen Sie Ihr Werkzeug innerhalb der ersten 30 Tage nach Kauf kostenlos registrieren.

Wie kann ich mein Werkzeug zur Garantie all-inclusive registrieren?
Sie können Ihr Werkzeug innerhalb der ersten 30 Tagen nach dem Kauf ganz einfach online registrieren oder Ihren Fachhändler mit der Registrierung beauftragen.

Ist Garantie all-inclusive kostenpflichtig? 
Nein, Garantie all-inclusive ist im Kaufpreis Ihres Werkzeugs enthalten und für Sie damit garantiert kostenlos. Einzige Voraussetzung: Sie müssen Ihr Werkzeug innerhalb der ersten 30 Tage nach Kauf zur Garantie all-inclusive registrieren.

Erhalte ich eine Bestätigung für die Registrierung zur Garantie all-inclusive?
Ja, Sie erhalten nach der Registrierung ein Garantiezertifikat von uns. Wenn Sie das Werkzeug selbst registriert haben, erhalten Sie das Zertifikat per E-Mail. Wenn Ihr Fachhändler die Registrierung für Sie übernommen hat, erhalten Sie das Zertifikat entweder per E-Mail (wenn wir Ihre E-Mail-Adresse in unserer Kundendatenbank gespeichert haben) oder per Post. Bitte bewahren Sie dieses Zertifikat sorgfältig auf, damit Sie es bei Bedarf im Garantiefall vorzeigen können.

Gilt Garantie all-inclusive für alle Festool Produkte?
Garantie all-inclusive gilt für alle Festool Werkzeuge und für weitere ausgewählte Produkte. Ob ein Produkt zur Garantie all-inclusive registriert werden kann, erkennen Sie an der Garantie all-inclusive Karte, die jedem Systainer oder Karton beiliegt. Zudem können Sie auch in der Funktionsbeschreibung unserer Produkte auf unserer Homepage nachlesen, ob eine Registrierung möglich ist.

Rundum-Reparatur gratis.

Welche Teile und Fehler sind mit dieser Leistung abgedeckt?
Material- und Fabrikationsfehler inklusive aller Ersatz- und Verschleißteile (insbesondere Kohlebürsten, Kugellager, Gummimanschetten, Akkupacks, Akkupack-Ladegeräte, Dichtungsringe, feste Kabel und Schalter) sowie die benötigte Arbeitszeit. Eine Übersicht aller Ersatz- und Verschleißteile finden Sie in unserem Ersatzteilkatalog. Alle in der Spalte „Garantie“ mit „Ja“ gekennzeichneten Teile werden kostenlos ersetzt.

Bekomme ich im Reparaturfall einen Kostenvoranschlag?
Dank Garantie all-inclusive gehören Kostenvoranschläge und Rechnungen für Reparaturen innerhalb der ersten drei Jahre der Vergangenheit an. Einzige Voraussetzung: Sie müssen Ihr Werkzeug innerhalb der ersten 30 Tagen nach Kauf zur Garantie all-inclusive registrieren. Nach Ablauf der Garantie erhalten Sie auf Wunsch zu jeder Reparatur einen Kostenvoranschlag.

Gibt es Ausnahmen, bei denen die Leistung nicht greift?
Ja, gibt es. Dabei handelt es sich um Ausnahmen, die Sie sicher nachvollziehen können, z. B. wenn ein Werkzeug mutwillig zerstört oder im industriellen Dauereinsatz eingesetzt wird. Alle Ausnahmen finden Sie in unseren Garantiebedingungen.

Welche Ansprüche habe ich, wenn ich mein Werkzeug nicht zur Garantie all-inclusive registriert habe?
Als gewerblicher Nutzer haben Sie 12 Monate, als privater Nutzer 24 Monate lang Anspruch auf die gesetzliche Gewährleistung. Diese gilt für Material- und Fabrikationsfehler, die bereits bei Auslieferung unseres Produktes bestanden. Bitte beachten Sie, dass Verschleiß von der gesetzlichen Gewährleistung ausgeschlossen ist. Deshalb sollten Sie Ihr Werkzeug auf jeden Fall zur Garantie all-inclusive registrieren. Die Registrierung ist für Sie garantiert kostenlos!

Diebstahl ersetzt.

Mein Werkzeug wurde auf der Baustelle/aus meinem Auto gestohlen. Bekomme ich es trotzdem ersetzt?
Auch wenn das Gerät aus dem Fahrzeug oder auf der Baustelle gestohlen wurde, erhalten Sie innerhalb von drei Jahren nach Kauf ein brandneues Gerät – gegen 100 € Selbstbehalt (inkl. MwSt).

Was muss ich tun, wenn mein Werkzeug gestohlen wurde?
Wichtig ist, dass Sie die geltenden Fristen einhalten. Sie müssen Ihr Werkzeug sofort nach dem Diebstahl bei der Polizei als gestohlen melden. Die Anzeige legen Sie dann zusammen mit Ihrem Garantiezertifikat innerhalb von 5 Tagen bei Ihrem Fachhändler vor. Nachdem wir den Fall geprüft haben, senden wir Ihrem Fachhändler das Neugerät zu und Sie können es gegen einen Selbstbehalt von 100 € (inkl. MwSt.) dort abholen.

Ich habe die Frist von 5 Tagen versäumt. Bekomme ich trotzdem ein Ersatzgerät?
Leider nein! Wir können Ihnen diese Leistung nur anbieten, wenn Sie unsere Fristen einhalten.

Hat mein Ersatzgerät auch den vollen Anspruch auf alle Garantie all-inclusive Leistungen?
Ihr Ersatzgerät bekommt die Garantie all-inclusive für die Restlaufzeit des gestohlenen Werkzeugs übertragen. D. h. wenn Ihr Werkzeug z. B. nach zwei Jahren gestohlen wurde, profitiert Ihr Ersatzgerät noch für das verbleibende Jahr von Garantie all-inclusive. Die Registrierung übernehmen wir in diesem Fall für Sie und senden Ihnen auch ein neues Garantiezertifikat zu. Da jedes Werkzeug nur einmal vom Diebstahlersatz profitieren kann, entfällt diese Leistung für das Ersatzgerät.

Originalteil garantiert.

Was passiert, wenn ein Ersatzteil innerhalb der 10 Jahre nicht mehr verfügbar ist?
Wir garantieren Ihnen, dass wir für Ihr Werkzeug nach Produktionsende mindestens 10 Jahre lang Ersatzteile auf Lager haben. Sollten wir dieses Versprechen einmal nicht einhalten können, bekommen Sie kostenlos ein neues Elektrowerkzeug als Ersatz.

Gibt es nach Ablauf der 10 Jahre garantierter Verfügbarkeit kein Ersatzteil mehr für mein Werkzeug?
Für viele Werkzeuge haben wir Ersatzteile deutlich länger als 10 Jahre nach Produktionsende auf Lager.

Ich brauche ein Ersatzteil. Was muss ich tun?
Um das richtige Ersatzteil für Ihr Werkzeug zu finden, benötigen Sie den genauen Maschinentyp und die Teilenummer (T-Nr.). Diese Daten finden Sie auf dem Leistungsschild direkt an Ihrer Maschine sowie in Ihren Garantieunterlagen. Um ein bestimmtes Ersatzteil zu bestellen, kontaktieren Sie uns bitte.

Wichtiger Hinweis zur Verwendung von Ersatzteilen:
Bitte beachten Sie, dass alle Festool Werkzeuge aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen ausschließlich von autorisierten Werkstätten repariert werden. Wir empfehlen, eine Reparatur direkt bei uns zu beauftragen. Gesetzlich ist vorgeschrieben, dass nach jeder Öffnung des Gehäuses eine „Sicherheitsprüfung gemäß der berufsgenossenschaftlichen DGUV Vorschrift 3+4 und der Richtlinie DIN VDE 0701/0702“ durchzuführen ist. Dies darf nur durch eine speziell geschulte Elektro-Fachkraft erfolgen. In vielen Fällen werden zudem Spezialwerkzeuge zur ordnungsgemäßen Instandsetzung benötigt. Bitte beachten Sie, dass alle Garantie- und Gewährleistungsansprüche erlöschen, sobald unautorisierte Reparaturversuche vorgenommen werden. Wir raten daher von eigenen Reparaturen ausdrücklich ab.

Geld zurück.

Was muss ich beachten, um von dieser Serviceleistung zu profitieren?
Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie Ihr Werkzeug direkt nach dem Kauf zur Garantie all-inclusive registrieren. Danach können Sie es in Ruhe ausprobieren und innerhalb von 15 Tagen nach Kauf zu Ihrem Fachhändler zurückbringen, falls es Ihre Erwartungen nicht erfüllt. Den Kaufpreis bekommen Sie dann komplett erstattet.

In den Garantiebedingungen steht, dass das Werkzeug nur „leicht benutzt“ sein darf. Was bedeutet das?
Wir möchten es Ihnen ermöglichen, unsere Werkzeuge unter realen Bedingungen auszuprobieren. Daher dürfen Sie unsere Werkzeuge in Ihrem Arbeitsalltag auf Herz und Nieren prüfen und werden dabei schnell feststellen, ob Ihre Erwartungen erfüllt werden. Bitte beachten Sie, dass das Testen im industriellen Dauereinsatz nicht gestattet ist. Wichtig ist, dass Sie das Werkzeug in vollem Lieferumfang und in der Original-Verpackung zurückbringen.