Graffitikunst mit dem Rotex 

Graffitikunst mit dem Rotex

Graffitis kann man nicht nur sprühen. Philipp Schwingeler fertigt sie aus Holz und macht sie so zu beeindruckenden Skulpturen. Ein wichtiger Bestandteil seines künstlerischen Schaffensprozess ist dabei das Schleifen, denn gerade bei Graffitis ist es wichtig schwierige Stellen erreichen zu können. So macht Philipp Schwingelers Kunst ihn zum perfekten Kandidaten um den Rotex zu testen. Bei seinem Projekt "Aus Birke wird ein E" konnte der Rotex zeigen, was er kann.

Aus Birke wird ein „E"
Zunächst wurde das „E" entworfen und anschließend in eine Computerdatei umgewandelt, sodass die Wasserstrahlmaschine das Motiv ausschneiden konnte. Als nächstes wurden vier Birke-Multiplex Platten mit der Stärke 30 mm aufeinander geleimt, das Motiv wurde dann mit dem Wasserstrahl ausgeschnitten.

Nach dem Schnitt kam der Rotex zum Einsatz. Es erfolgte der erste Schleifdurchgang mit einer 120er Körnung, gefolgt von einer 150er Körnung. Anschließend wurde das Kunststück von beiden Seiten klar grundiert. Nach der Trocknung wurde zum Abschluss das „E" mit einem Klarlack endlackiert.

Die Leichtigkeit der ROTEX

Als erstes fiel Philipp Schwingeler die Leichtigkeit der Rotex auf und wie sie dadurch sehr gut in der Handhabung ist. Er empfand sie als sehr leise und ruhig arbeitend, was die Führung der Maschine mehr als angenehm gestaltete. Besonders beeindruckend fand der Künstler das Wechseln von Tellerschleifer zum Deltaschleifer. Dieses war sehr einfach und ging vor allem sehr schnell. Gerade diese Funktion hat dem Künstler geholfen, Stellen am Objekt zu erreichen die mit dem normalen Tellerschleifer nicht erreichbar wären.

Insgesamt hatte Philipp Schwingeler viel Freude an der Rotex und konnte durchweg positive Erfahrungen sammeln.

Über Form-Schlüssig – Graffitikunst in Holz

Seit 1996 ist Philipp Schwingeler aktiver Graffitikünstler. Durch Zufall fing er an seine Kunst in Holz zu verarbeiten. Es folgte eine Tischlerlehre und die Gründung von Form-Schlüssig. Seine Kunst steht für einzigartiges Design, hochwertige Ergebnisse die komfortabel und langlebig sind. Vor allem aber für die Leidenschaft traditionelle Holzarbeiten mit moderner Graffitikunst zu verbinden.
Neben diversen Ausstellungen bietet Schwingeler auch Workshops an und gibt so sein Können weiter. 

Weitere Infos gibt es unter www.Form-Schlüssig.de.

Bildquelle: André Sasse, www.andresasse.com, E-Mail: info@andresasse.com