Gesetzliche Rahmenbedingungen

Machen Sie sich keine Gedanken um REACh - wir kümmern uns darum!

Die EU-Chemikalienverordnung REACh (EG) Nr. 1907/2006

Im Sinne von REACh ist Festool nachgeschalteter Anwender. Das bedeutet, wir sind als Werkzeughersteller nicht direkt von den Registrierungspflichten nach dieser Verordnung betroffen. Nichts desto trotz haben wir alle unsere Lieferanten über REACh informiert und Sie aufgefordert Ihre aus der REACh resultierenden Pflichten, die Registrierungspflichten eingeschlossen, zu erfüllen.

Die von der Europäischen Chemikalien Agentur (ECHA) veröffentlichte Kandidatenliste wird regelmäßig aktualisiert.

Alle Hersteller von Produkten sind verpflichtet, Stoffe der Kandidatenliste, die in Ihren Produkten mit einer Konzentration von mehr als 0,1 Massenprozent enthalten sind, bekannt zu geben und Stoffverbote einzuhalten. Wir kommen dieser Forderung selbstverständlich nach.

Festool – REACh – Kandidatenliste

Unsere Produkte, die Stoffe aus der Kandidatenliste in einer Konzentration von mehr als 0,1 Massenprozent enthalten sind in einer Liste aufgeführt.
Diese Liste wird regelmäßig von uns aktualisiert, sobald neue Stoffe in die Kandidatenliste aufgenommen werden. Wir sind stets bestrebt, die gelisteten Kandidaten-Stoffe möglichst zeitnah zu substituieren.

Bei Fragen können Sie sich gerne an unsere Umweltmanagementabteilung wenden: umwelt@festool.com
Wir erfüllen die Pflichten des Elektrogesetzes und der Elektrostoffverordnung, d.h. die Umsetzung der EU-Richtlinien WEEE2 und RoHS2.

Unsere Geräte sind mit der durchgestrichenen Abfalltonne gekennzeichnet. Dieses Symbol bedeutet, dass die Altgeräte nicht in die Restmülltonne gehören, sondern bei einer öffentlichen Sammelstelle einem Fachhändler oder beim Festool-Werkskundendienst abgegeben werden müssen.

Hinweise zur Entsorgung von Altbatterien gemäß dem Batteriegesetz

Wir weisen Sie darauf hin,

  1. dass Sie als Endnutzer gesetzlich zur umweltverträglichen Entsorgung von Altbatterien verpflichtet sind und
  2. dass Sie die Batterien nach Gebrauch bei den Verkaufsstellen (Adresse siehe: www.festool.de/haendler bzw. Onlineshop-Bestellbestätigung) oder auch beim Festool-Werkskundendienst (Adresse siehe www.festool.com/service) unentgeltlich zurückgeben können.

Bedeutung der durchgestrichenen Mülltonne: Batterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll.

Die Zeichen unter den Mülltonnen stehen für:

  • Pb: Batterie enthält Blei
  • Cd: Batterie enthält Cadmium
  • Hg: Batterie enthält Quecksilber