• Präzision bis zum letzten Schliff


    WORK

    Massive Schnitzereien und detailreiche Verzierungen sind die Merkmale der Altdanziger Möbel aus Polen. Eine jahrhundertelange Tradition und handwerkliches Geschick spiegeln sich in den Schnitzarbeiten wider. Wir haben die Schreinerei MebS Möbel besucht und die Profis einen Tag lang bei Ihrer traditionsreichen Arbeit begleitet.

  • Zurück zu den Wurzeln


    WORK

    Bei dem britischen Surfbrett-Manufaktur Lignum besinnt man sich auf die Wurzeln des Surfsports – man setzt konsequent auf Holz anstelle von Hartschaum. In Handarbeit entstehen in der Werkstatt von Alen van Rooyen und Harry Robinson erstklassige Boards. Die Zutaten: pure Leidenschaft, handwerkliches Können – und Elektrowerkzeuge von Festool.

  • Alles auf Anfang


    INSIDE

    Ein Langhalsschleifer, ein Defekt, eine Lösung: Die Servicewerkstatt von Festool. Ein Erfahrungsbericht der etwas anderen Art.

  • Leidenschaft, die Leiden schafft


    INSIDE

    Festool Mitarbeiter lieben ihre Produkte. In der Versuchsabteilung müssen sie mit der gleichen Leidenschaft die Maschinen bis zum Äußersten quälen. All das geschieht zum Wohl der Produkte und insbesondere der Kunden, erklärt Versuchsleiter Gerhard Grebing im Interview.

    Versuchsleiter Gerhard Grebing von Festool im Interview.
  • Ein Maler des Europa-Parks im Einsatz mit einem der Akkuschleifer Modelle von Festool.

    In sieben Stunden
    durch Europa


    WORK

    Wenn es so etwas wie einen Traumjob gibt, dann haben ihn die Handwerker vom Malerteam des Europa-Park in Rust bei Freiburg gefunden: Das 25-köpfige Team betreut Deutschlands größten Freizeitpark. Das ganze Jahr. Fünf Tage die Woche. Ein überaus abwechslungsreicher und farbenfroher Job – aber auch harte Arbeit. Wir durften das Malerteam einen Tag lang begleiten. Wir reisen in sieben Stunden durch „Europa“ – mit an Bord: die neuen Akkuschleifer von Festool.

  • Perfektion bis zur letzten Schraube


    WORK

    Was haben der Deutsche Bundestag, der Vergnügungsdampfer AIDA und die Universität Southampton miteinander gemeinsam? Ganz einfach: Sobald bei einem dieser Projekte die Disziplin hochwertiger Holzbau ins Spiel kam, war der Holzbaubetrieb VHB mit von der Partie. Wir durften das Unternehmen aus dem süddeutschen Städtchen Memmingen bei einem aktuellen Projekt begleiten. In der Hauptrolle: der Akkuschrauber T 18 von Festool.

    Der Akkuschrauber T 18 von Festool im Einsatz.
  • Der Festool Akku-Bohrschrauber im Einsatz während des 18 Volt-Duells.

    Alle gegen Frank


    News

    Erstklassige Elektrowerkzeuge und absolute Hochspannung. Die Holz-Handwerk 2018, die Ende März in Nürnberg stattfand, hatte neben zahlreichen Produktneuheiten noch mehr zu bieten. Das 18 Volt-Duell mit Festool TV Schreiner Frank Jaksch war mit Sicherheit eines der Highlights am Festool Messestand.

  • Die Überzeugungstäter


    WORK

    Ganz gleich, ob es um Malerarbeiten mit matten oder glänzenden, lösemittelhaltigen oder wasserbasierten Lacken geht – entscheidend ist, wie es darunter aussieht. Eine optimale Oberflächenvorbereitung ist alles. Davon sind die Experten von Caparol und Festool überzeugt.

    Der ETS EC 150 von Festool im Einsatz.
  • Diamantsägeblatt

    Die neue Order App

    NEWS
    Mit der neuen Order App kann man bequem von unterwegs oder in der Werkstatt passendes Zubehör auswählen und direkt beim Händler des Vertrauens per E-Mail bestellen. Damit beendet die neue Order App das Zeitalter der Zettelwirtschaft und sorgt für mehr Ordnung im Handwerksbetrieb.
  • Mehr als Oranje


    WORK

    Die niederländische Nationalflagge weht über dem Paleis Het Loo. Das Schloss bei Apeldoorn zählt zu den größten des Landes. Fünf Jahre lang haben die Mitarbeiter der Firma Wolters hier gearbeitet. Für die beiden Brüder Hans und Gert-Jan Wolters war und ist es ein Herzblutprojekt – aber längst nicht das einzige, wie sich bei einem Besuch herausstellt.

    Der Exzenterschleifer ETS EC 150 mit einem Absaugmobil von Festool im Einsatz.
  • Die Kantenfräse OFK 500 Q R3 von Festool im Einsatz.

    Zuhause unter Machern


    WORK

    Der „Hafven“ (gesprochen: Hafen) in Hannover ist ein fruchtbarer Nährboden für kreative Macher und für all jene, die es werden wollen. Vor kurzem feierte der Maker Space seinen ersten Geburtstag – als Geschenk gab es einen Tischkicker. Selbst gebaut, versteht sich.

  • Ein Mann, ein Schaukelstuhl


    WORK

    Seit Jahren träumt Michael Möllmann von einem „Rocking Chair“, wie ihn einst US-Präsident John F. Kennedy besaß. Zusammen mit dem Tischler Karsten Schillings sollte der Traum vom Schaukelstuhl Wirklichkeit werden. Im Teamwork gehen Profi und Laie das Projekt gemeinsam an. Unverzichtbare Helfer bei diesem anspruchsvollen Projekt: die Dübelfräsen DOMINO DF 500 und DF 700 von Festool.

    Tischler Karsten Shillings im Einsatz mit der Domino Dübelfräse von Festool.
  • Ein Zimmerer schneidet Naturfaser- Dämmstoffe mit der Dämmstoffsäge ISC 240 zu.

    Die Revolution unter den Dämmstoffsägen


    News

    Schnelle, saubere und mobile Schnitte im Handumdrehen garantiert Festool mit seiner neuen Akku-Dämmstoffsäge ISC 240 beim Zuschnitt von Dämmstoffen. Revolutionär: Mit der neuen 18 Volt-Säge lassen sich sowohl flexible Dämmstoffe wie Mineral- und Naturfasermaterial als auch Polyurethan-, Polystyrol- und feste Mineralfaserplatten schnell, genau und mobil zuschneiden.

  • Erfolgreiche DACH+HOLZ 2018 für Festool


    News

    Die Dach + Holz vom 20. bis 23. Februar 2018 gilt als nationale und internationale Informationsplattform für die Holzbaubranche für Zimmerer, Dachdecker, Architekten, Planer und Ingenieure. Das absolute Highlight am Festool Messestand war die Akku Dämmstoffsäge ISC 240.

    Der Festool Messestand auf der Dach+Holz 2018.
  • Die praktische Tragetasche ST-BAG für Stativ ST DUO 200 und dem Streiflicht SYSLITE STL 450.

    Alles im Griff


    NEWS

    Festool erweitert sein Ordnungs- und Transportsystem: Der neue MINI SYSTAINER sorgt mit seinem transparentem Deckel dafür, dass man immer das wichtigste Zubehör im Blick hat.

  • Gut ist nicht gut genug


    INSIDE

    Das Festool Produktdesign erkennt man auf den ersten Blick. Noch entscheidender ist, dass die Geräte den Handwerker ergonomisch optimal unterstützen. Wie aber entsteht ein Produkt, das sowohl durch seine außergewöhnliche Form als auch höchste Funktionalität überzeugt? Welche Rolle spielt die hohe Erwartungshaltung der Kunden? Wir haben bei Produktdesigner Timo Kuhls nachgefragt.

    Produktdesigner Timo Kuhls von Festool mit der Planex Easy.
  • Ein Zimmermann im Einsatz mit dem Akku-Bohrschrauber DRC 18/4 von Festool.

    Volle Kraft voraus


    WORK

    Massivholzhäuser sind in Deutschland im Kommen. Das liegt an ihrer ansprechenden Architektur und am wachsenden Interesse am Holz als natürlichem, individuellem Baustoff. Zudem geht der Bau der Häuser schnell vonstatten – sofern man auf die richtigen Zimmerleute mit gutem Werkzeug setzt. Denn beim Bau von Massivholzhäusern sind kraftvolle und ausdauernde Helfer wie der Akku-Bohrschrauber DRC 18/4 oder die Akku-Handkreissäge HKC 55 Pflicht und nicht nur Trumpf.

  • Perfekte Oberflächen


    WORK

    Was macht eigentlich eine perfekte Oberfläche aus? Oder kann es nur im Einzelfall das perfekte Ergebnis geben? Wie kann ich das Ergebnis steuern? Wir haben nachgefragt: bei ausgewiesenen Material- und Werkzeugexperten von Sto und Festool – und bei einem Trendsetter, der eigentlich keiner sein will.

    Ein Anwendungsexperte von Sto bearbeitet die Oberfläche.
  • Ein Maler des Malerbertiebs MfG streicht die Wände in Weiß.

    Meisterlich und fachgerecht


    WORK

    „MfG“ ist im deutschsprachigen Raum das gängige Kürzel für einen freundlichen Gruß. In Branchenkreisen steht es für den Berliner Meisterbetrieb für farblich fachgerechte Gestaltung. Der Betrieb von Dörthe Krüger-Mähl und René Mähl ist bekannt für ganz besondere Malerarbeiten und Gestaltungskonzepte.

  • Nimm's leicht


    NEWS

    Die Vorführung des neuen PLANEX easy am Stammsitz von Festool ist von langer Hand geplant. Aber dann geht doch alles sehr schnell. Patrick Hitzer vom Produktmanagement holt das Gerät aus der Tragetasche und führt vor, wie das, was in der Unterhaltungs-elektronik inzwischen zum guten Ton gehört, auch bei einem Werkzeughersteller perfekt funktioniert: „Plug and Play“. Hitzer greift nach der nächstliegenden Steckdose, drückt den grünen Knopf am Griff des PLANEX easy – und los geht’s!

    Ein Trockenbauer im Einsatz mit der Planex easy von Festool.
  • Das Streiflicht Syslite STL 450 von Festool im Einsatz.

    Bestens ausgeleuchtet


    NEWS

    Es werde Licht: Das neue Streiflicht SYSLITE STL 450 macht Wellen und Grate sichtbar, die dem Auge selbst bei ausreichendem Tageslicht verborgen bleiben. Damit erweitert Festool die SYSLITE Familie mit ihren durchdachten Arbeitsleuchten um einen weiteren unersetzlichen Helfer.