Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Festool TV: Lochreihen bohren im 32 mm-System

Die Industrie setzt Standards: Lochreihen werden immer mit einem Bohrabstand von 32 mm und einem Lochdurchmesser von 5 mm oder 3 mm gebohrt. Für diesen Bohrabstand – auch als Lochreihen-Rasterabstand bezeichnet – werden verschiedene Beschläge und Einzelteile am Markt angeboten.

Einige Beispiele:
  • Für Korpusteile und Türen von Schränken, Kommoden und Regalen
  • Zur Aufnahme von Kreuzmontageplatten von Topfscharnieren
  • Zum Anschrauben von Metallauszugschienen für Schubkästen
  • Zum Anschrauben von Exzenter-Verbindungsbeschlägen
  • Zum Befestigen von Klappenhaltern
  • Zum Positionieren von Zwischenböden
  • Zum Montieren von Beschlägen
Mit dem Lochreihen-System LR32 Set für die Oberfräsen OF 1010 und OF 1400...


 


Ausgewählte Produkte, die in diesem Film vorkommen:


OF 1010 EBQOberfräse OF 1010

574175

FS 1400/2-LR 32Führungsschiene mit Lochreihe, Länge 1400 mm

496939

LR 32-SYSLochreihenbohrset für OF 900, OF 1000, OF 1010, OF 1400, Führungsplatte, Zentrierdorn, Bedienungswerkzeug, HW-Beschlagbohrer Ø 35 mm, HW-Dübelbohrer Ø 5 mm (Dachform), HW-Dübelbohrer Ø 5 mm
(mit Zentrierspitze und Vorschneider), 2 Seitenanschläge mit Anschlagreiter, 2 Schraubzwingen FSZ 120, 2 Längenanschläge, im SYSTAINER SYS 1 T-LOC

584100

CT 26/36Absaugmobile CLEANTEX

mehr



Hier noch das passende Anwendungsbeispiel dazu