/

    Online kaufen

    Wählen Sie einen Onlineshop, Sie werden direkt weitergeleitet

    Postleitzahl
    Alphabetisch
    {{'Erhältlich in {0} Onlineshop'.format(ctrl.counter)}} {{'Erhältlich in {0} Onlineshops'.format(ctrl.counter)}}
    Händler vor Ort

    Finden Sie Ihren stationären Händler schnell und einfach mit unserer Händlersuche

    Zur Händlersuche

    Kantenfräse OFK 700 EQ-Plus

    Bestellnummer 574359
    Zur Händlersuche
    1. Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Preise des Händlers können abweichen.

    Lieferumfang

      • Spannzange Ø 8 mm
      • Absaughaube
      • Bündigfräser D 19 x 16
      • Gabelschlüssel SW 19
      • im SYSTAINER SYS 2 T-LOC

    Funktionen

    Das Multitalent bei Kanten.

    Auf Geraden wie in Kurven überzeugend: Die Kantenfräse OFK 700 ist das Multitalent unter den Kantenfräsen. Sie macht das Bündigfräsen von Kanten- und Flächenüberständen einfach möglich – egal, ob das Werkstück klein oder groß ist, die Kanten geschwungen oder gerade sind. Der große, rasch umsteckbare Frästisch gewährleistet in jeder Arbeitsposition eine stabile Auflagefläche und sichere Führung der Maschine.

    • Umsteckbarer Frästisch mit großer Auflage
    • Optimales Fräsergebnis durch 1,5° schräg geneigten Tisch
    • Einfache und 1/10 mm-genaue Einstellung der Frästiefe
    • Tastfeder für ansatzfreies Fräsbild
    • Schneller und einfacher Fräserwechsel dank Spindelstopp

    Produkthighlights

    • Schneller zum besten Ergebnis:

      Optimaler Oberflächenschutz und geringere Nacharbeit durch den 1,5° geneigten Frästisch.

    • Komfortabel und Sicher:

      Stabile Auflagefläche und sichere Führung der Fräse in jeder Position, dank des schnell umsteckbaren Frästisches.

    • Besser im System:

      Vielseitig erweiterbar mit perfekt abgestimmten Fräser, Frästischen, Spannzangen, Seitenanschlag und mehr.

    Produktdetails

    OFK 700 EQ-Plus
    • Genaue Feineinstellung

      Die Frästiefe ist im 1/10 mm-Bereich genau einstellbar. Die einfach zu bedienende Arretierung verhindert, dass sich der Frästisch während der Arbeit verstellt.

    • Verschiebbarer Tastschuh

      Schichtstoffkanten sind sehr hart, so wird der Fräser meist nur partiell abgenutzt. Die OFK 700 verfügt über einen verschiebbaren Tastschuh, durch den die Fräserschneide vollständig ausgenutzt werden kann.

    • Ausgleich von Unebenheiten

      Die Tastfeder gleicht Unebenheiten an rauen Kanten z. B. an Spanplatten so aus, dass Fehler nicht auf den Fräser und damit auf die Kante des Werkstücks übertragen werden. Wird mit geschlossenen Oberflächen gearbeitet, kann die Tastfeder gegen eine Tastrolle getauscht werden.

    • Schutz der Oberfläche

      Als Schutz vor Beschädigungen der Oberfläche ist der Tisch der OFK 700 um 1,5° geneigt. Durch die leichte Neigung des Fräswerkzeuges wird ein Anfräsen der Oberfläche vermieden.

    • Planes Bündigfräsen

      Auch ein 0° Tisch ist verfügbar z.B. zum Bündigfräsen von überfurnierten oder beschichteten Werkstückkanten.

    • Fräserwechsel in Sekunden

      Bei der OFK 700 ist der Fräserwechsel schnell und einfach erledigt. Über die Wippe den Spindelstopp betätigen.

    • Sauber und gesund arbeiten

      Ob im vertikalen oder horizontalen Einsatz, bei der OFK 500 werden Späne und Staub sicher abgesaugt.

    • Gleichzeitig bündigfräsen und abrunden

      Die Konstruktion des Frästisches macht es möglich: Bei der OFK 700 ist im Auflagetisch eine Öffnung für den Umleimerüberstand eingebracht. Mit dem passenden Fräser von Festool können so Umleimer oder Leisten bündig gefräst und gleichzeitig abgerundet werden.

    • Materialgerechte Drehzahlregelung

      Die Drehzahl kann dank der MMC Electronic auf das jeweilige Material schnell eingestellt werden und wird bei Belastung konstant gehalten. Gleichzeitig gewährleistet die Temperaturüberwachung des Motors eine lange Lebensdauer.

    • Genaue Feineinstellung

      Die Frästiefe ist im 1/10 mm-Bereich genau einstellbar. Die einfach zu bedienende Arretierung verhindert, dass sich der Frästisch während der Arbeit verstellt.

    • Verschiebbarer Tastschuh

      Schichtstoffkanten sind sehr hart, so wird der Fräser meist nur partiell abgenutzt. Die OFK 700 verfügt über einen verschiebbaren Tastschuh, durch den die Fräserschneide vollständig ausgenutzt werden kann.

    • Ausgleich von Unebenheiten

      Die Tastfeder gleicht Unebenheiten an rauen Kanten z. B. an Spanplatten so aus, dass Fehler nicht auf den Fräser und damit auf die Kante des Werkstücks übertragen werden. Wird mit geschlossenen Oberflächen gearbeitet, kann die Tastfeder gegen eine Tastrolle getauscht werden.

    • Schutz der Oberfläche

      Als Schutz vor Beschädigungen der Oberfläche ist der Tisch der OFK 700 um 1,5° geneigt. Durch die leichte Neigung des Fräswerkzeuges wird ein Anfräsen der Oberfläche vermieden.

    • Planes Bündigfräsen

      Auch ein 0° Tisch ist verfügbar z.B. zum Bündigfräsen von überfurnierten oder beschichteten Werkstückkanten.

    • Fräserwechsel in Sekunden

      Bei der OFK 700 ist der Fräserwechsel schnell und einfach erledigt. Über die Wippe den Spindelstopp betätigen.

    • Sauber und gesund arbeiten

      Ob im vertikalen oder horizontalen Einsatz, bei der OFK 500 werden Späne und Staub sicher abgesaugt.

    • Gleichzeitig bündigfräsen und abrunden

      Die Konstruktion des Frästisches macht es möglich: Bei der OFK 700 ist im Auflagetisch eine Öffnung für den Umleimerüberstand eingebracht. Mit dem passenden Fräser von Festool können so Umleimer oder Leisten bündig gefräst und gleichzeitig abgerundet werden.

    • Materialgerechte Drehzahlregelung

      Die Drehzahl kann dank der MMC Electronic auf das jeweilige Material schnell eingestellt werden und wird bei Belastung konstant gehalten. Gleichzeitig gewährleistet die Temperaturüberwachung des Motors eine lange Lebensdauer.

    Nutzung

    Anwendungsschwerpunkte

    • Für Flächen- und Kantenüberstände aus Kunststoff oder Holz
    • Kanten abrunden und fasen
    • Fräsen von Stirnnuten zur Aufnahme von PVC-Stegkanten
    • Bündigfräsen von Schichtstoffplatten
    • Umleimer an konkaven und konvexen Teilen wie Rundtischen, Schreibtischplatten etc. fräsen

    Technische Daten

    Technische Daten
    Leistungsaufnahme
    720 W
    Leerlaufdrehzahl
    10 000 - 26 000 min⁻¹
    Max. Fräser Ø
    26,00 mm
    Spannzangen-Ø
    6 - 8 mm
    Max. Frästiefe, vertikal (1,5° Tisch)
    9,00 mm
    Max. Frästiefe, horizontal (1,5° Tisch)
    5,00 mm
    Max. Fräsbreite
    14,00 mm
    Anschluss Staubabsaugung Ø
    27 mm
    Gewicht
    2,00 kg
    Leistungsmerkmale
    • CLEANTEC

      Serienmäßiger Anschluss (27/36/50 mm) für Staubabsaugung, schützt Mensch und Umwelt.

    • MMC Electronic Multi-Material-Control

      Materialgerechtes Arbeiten: Leistungselektronik „Multi Material Control“ mit regelbarer, konstanter Drehzahl und Temperaturüberwachung.

    • FastFix

      Erleichtert den Wechsel von Einsatzwerkzeugen beim Fräsen, Sägen, Hobeln, Schleifen, Bohren und Schrauben.

    • plug it

      Abnehmbares, austauschbares Netzkabel mit Sicherheitsverschluss für schnelles Umrüsten.

    Geräusch- und Vibrationswerte
    Fräsen: Unsicherheit (Vibration) K
    2,00 m/s²
    Fräsen: Unsicherheit (Lärm) K
    3,00 dB
    Fräsen: Gesamt-Schwingungsmittelwert ah
    6,00 m/s²
    Fräsen: Normenreihe EN 60745
    60745-2-17
    Fräsen: A-bewerteter Schalldruckpegel Lp
    80,00 dB(A)
    Fräsen: A-bewerteter Schallleistungspegel Lw
    91,00 dB(A)

    Downloads

    Zubehör